Dass es immer Schüler gibt, die Schwierigkeiten haben Unterrichtsinhalte zu verstehen, ist selbstverständlich. Dies kann viele Gründe haben. Uns war es deshalb wichtig, die Schüler mit ihren Problemen nicht alleine zu lassen. Seit dem Schuljahr 08/09 versuchen wir an der Park-Realschule unseren Schüler gezielt zu helfen.

 

Unser Förderprogramm umfasst derzeit die Fächer Mathe, Englisch, Deutsch. Das Förderangebot richtet sich nach dem Bedarf der Klassen, sowie der aktuellen Unterrichtsversorgung. Wir versuchen hierbei den Förderunterricht gezielt auf die individuellen Bedürfnisse des Schülers abzustimmen. Des Weiteren findet in den Klassen 5-8 vermehrt individualisierter Unterricht statt, der es erlaubt Schüler gezielter an ihren Stärken und Entwicklungsfeldern arbeiten zu lassen.

In der Regel findet eine Förderung in folgenden Bereichen statt:

 

Deutsch Klasse 5 und 6:

LUV- Lesen Und Verstehen fördern. Der Unterricht findet für alle Schüler verbindlich statt, da Textarbeit und Textverständnis eine wichtige Grundlage für die Arbeit in allen Fächern darstellt.

 

Englisch / Mathe:

Individuelle Förderung von Schülern aller Klassen. Derzeit im Rahmen einer offenen Sprechstunde. Schüler die Fragen oder Probleme im Fach haben können zu festgelegten Zeiten bei einem Fachlehrer individuelle Beratung suchen.

 

Förder-AG Individuelles Lernen

Auch eigenständiges Arbeiten will gelernt sein. Im Rahmen eines zusätzlichen Zeitfensters am Nachmittag, können Schüler sich Hilfe holen, wenn es um die Erledigung ihrer Monatspläne geht, oder Aufgaben nachgearbeitet werden müssen. Hierbei werden die Schülerinnen und Schüler von Lehrern unterstützt und bekommen fachkundige Hilfestellungen und Lerntipps.

 

Prüfungsvorbereitung Klasse 10:

In diesem Schuljahr findet eine breit aufgestellte unterstützende Prüfungsvorbereitung statt. So haben bereits die Schüler der Klasse 9 zusätzlichen Unterricht zur Vorbereitung auf die EuroKom-Prüfung, da diese in der Regel bereits im ersten Drittel Klasse 10 stattfindet.

Für unseren Abschlussjahrgang steht in diesem Jahr ein zusätzlicher Förderunterricht im Fach Mathematik auf dem Programm.

 

Differenzierungsunterricht:

In einzelnen Klassen werden die Fachlehrer im Rahmen des Mathematik- oder Englischunterrichts in regelmäßigen Abständen durch einen Kollegen unterstützt, um so individueller auf die Bedürfnisse der Schüler eingehen zu können.

 

Leitgedanken unseres Förderkonzeptes:

Probleme rechtzeitig erkennen und daran arbeiten.

Gezielte und individuelle Förderung der einzelnen Schüler, durch Absprache von Fachlehrer und Förderlehrer.

Prinzip der Freiwilligkeit: Der Förderunterricht soll eine Hilfestellung sein, kein Zwang.

Flexibilität: Die Dauer einer Fördermaßnahme soll überschaubar sein. Nur so können ein Erfolg der Maßnahme festgestellt und regelmäßig neue Schüler aufgenommen werden